Osteopathie

Die Osteopathie ist eine Behandlungsmethode für Funktionsstörungen verschiedener Körperstrukturen. Eine osteopathische Dysfunktion kann symptomlos verlaufen, allerding benötigt diese viele Ressourcen für ihre Kompensation. Infolgedessen können Entzündungen, Reizungen, Inervationsstöringen und Durchblutungsstörungen entstehen. Die Osteopathie kann bei Verdauungsstörungen, Durchblutungsstörungen und jeglichen Blockaden der Beweglichkeit und Elastizität der Organe eingesetzt werden. Auch psycho-emotionale und neurovegetative Symptome können mit einer osteopathischen Behandlung gelindert werden. Die Osteopathie beinhaltet die pariethale Therapie (Gelenke, Faszien, Bindegewebe), viszerale Therapie (innere Organe) und kraneosakrale Therapie (Nervensystem).

Blutegeltherapie

Die Basis der Heilkraft der Blutegel ist ihr Speichel, welcher eine Vielzahl von biologisch-aktiven Substanzen enthält, die die Normalisierung der inneren Homeostasen (der inneren Prozesse des Körpers) fördern. Wissenschaftliche Untersuchungen der letzten Jahre beweisen die Effektivität der Anwendung der Blutegeltherapie als unterstützende Behandlung in allen Bereichen der klinischen Medizin. Die Vorteile der Blutegeltherapie im Vergleich zu anderen Methoden der Naturheilkunde bestehen vor allem darin, dass die Sekrete des Speichels der Blutegel einen umgekehrten Prozess in der Sphäre der basischen Mechanismen in der Krankheitsentwicklung hervorrufen. Es normalisiert Ischämie und Hypoxie des Gewebes, Störungen der Mikrozirkulation und unterbricht die Kette der pathologischen Ereignisse in dem Ausbruch der Krankheit.

Infusionstherapie

Durch Infusionen kann man Mikroelemente, Basen, Mineralien, Vitamine oder andere wichtige Nährstoffe dem Körper in einer hohen Dosis introvenös zuführen. Diese Methodik ist schnell und kann wirkungsvoll bei Mangelerscheinungen oder bestimmten Erkrankungen sein.

Vitamin-Therapie

Besonders bei Erkältungsvorbeugung ist eine Vitamin-Therapie sinnvoll. Diese kann in Tablettenform oder auch in Infusionsform durchgeführt werden. Durch unsere Partner im Bereich Homöopathie und Pharmazie sind wir in der Lage gezielt das passende Produkt zu verordnen.

Orthomolekular Therapie

Orthomolekulare Therapie ist die Verwendung von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen zur Vermeidung und zur Behandlung von Krankheiten. Aus Sicht der orthomolekularen Medizin führt ein biochemisches Ungleichgewicht im Körper zu Krankheiten. Dieses Ungleichgewicht kann durch Hinzunahme von Nahrungsergänzungsmitteln ausgeglichen werden. Dazu gehören Mineralstoffe, Spurenelemente, Vitamine, essentielle Fettsäuren und Aminosäuren, sowie weitere Vitalstoffe.

Massagen

Die verschiedenen Massagearten, wie die Honigmassage oder die Hot Stone Massage, sind sowohl entspannend als auch belebend. Durch mechanische Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreiz erstreckt sich die Wirkung der Massage von der behandelten Stelle des Körpers über den gesamten Organismus und schließt auch die Psyche mit ein.

Akupunktur

Die Akupunktur ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin. Sie geht von der Lebensenergie Qi des Körpers aus, die auf definierten Leitbahnen beziehungsweise Meridianen zirkuliert und einen steuernden Einfluss auf alle Körperfunktionen hat. Ein gestörter Energiefluss wird für Erkrankungen verantwortlich gemacht. Durch Stiche in auf den Meridianen liegende Akupunkturpunkte kann die Störung im Fluss des Qi behoben werden.

Schröpfen

Schröpfen ist ein traditionelles Therapieverfahren, bei dem auf einem begrenzten Hautareal ein Unterdruck aufgebracht wird. Durch diesen Unterdruck verbessert sich an der Stelle die Durchblutung und es wird ein Aktivierungsprozess dieses Areals angeregt. Mit der Aktivierung findet ebenfalls die Erneuerung und der aktive Stoffwechsel statt. Somit kann man bestimmte Organe durch gezieltes Aufsetzen der Schröpfgläser auf dazugehörige stellen des Körpers fördern.

Halotherapie in unserer SALLUX Salzkammer

Durch das Aufhalten in einem salzigen Mikroklima beginnt der Entschleimungsprozess im Körper und die Luftwege können so zur Selbstreinigung angregt werden. Salze sind essentiell für einen funktionierenden Stoffwechsel. Sowohl innere als auch äußere Organe können mit Salzen therapiert werden.

Eigenbluttherapie

So wie das eigene Blut die Informationen durch den Körper trägt, so kennt es auch eigene Heilmethoden. In der Regel kann sich der Körper selbst zur Heilung stimulieren, allerding nur, wenn die Informationen ausreichend durch den körper transportiert werden. Indem man das Blut einer Körperstelle in das Blut einer anderen Körperstelle hineingibt, entsteht ein Aktivierungsprozess und der Körper schaltet sein Immunsystem ein. Somit kann man zum Beispiel die Selbstheilung von Allergien anregen und den Körper wieder in Balance bringen.

Sensibilisationstherapie

Die Sensibilisationstherapie ist eine Therapie, mit der sich Allergien langfristig behandeln lassen. Ziel ist es, das Immunsystem an die allergieauslösenden Stoffe zu gewöhnen und den Verlauf der allergischen Erkrankung günstig zu beeinflussen.

Homöopathie

Die Homöopathie ist eine weit verzweigte Praxis mit vielen Varianten. Hierbei werden natürlich basierte Medikamente zur Einleitung und Unterstützung des Heilungsprozesses genutzt. Somit werden chemische Pharmazeutika vermieden und die Nebenwirkungen ausgeschlossen.

Phytotherapie

Als Pflanzenheilkunde kann die Phytotherapie in verschiedenen medizinischen Bereichen eingesetzt werden. Hinzu kommt, dass Pflanzen in verschiedenen Formen verabreicht werden können. Von Tees über individuell zusammengestellte Kräuterrezepturen haben wir eine große Bandbreite an Kräutern und Heilpflanzen vor Ort. Insbesondere können diese bei Verdauungsstörungen oder Entzündungen hilfreich sein.

Lipolyse

Der Prozess des Abnehmens kann sehr mühsam und an manchen stellen sehr hartnäckig sein. Für Stellen, die schwer zu trinieren sind, wie z.B. der Kinn, gibt es nun eine natürliche Lösung, welche für den Fettabtransport sorgen kann. Durch wenige Einstiche mit einer speziellen PPC-Spritze (pflanzliche Wirkstoffe) wird das Fettgewebe an der hartnäckigen stelle zum Schmelzen gebracht. Das Fettgewebe entfernt sich anschließend komplett und kann nicht wieder zunehmen.

Lymphdrainage

Bei der Lymphdrainage wird mit speziellen Griffen am Gewebe, die Oberfläche dessen geglättet und gefestigt. Das Resultat spürt man bereits nach wenigen Behandlungen. Zellulite werden damit weniger und die Durchblutung des Gewebes verbessert sich.

Gewichtsreduktion

Häufig entsteht ein Übergewicht durch Wassereinlagerungen im Fettgewebe, welche durch Übersäuerung des Körpers entstehen. Durch eine Entsäuerung des Körpers kommt es automatisch zur Gewichtsabnahme. Ebenfalls kann die Schilddrüse als Grund für das Übergewicht agieren. Die Funktion der Schilddrüse kann durch bestimmte Vitamine und Mineralien deutlich verbessert werden. Dadurch wird der Stoffwechsel angeregt und die Verdauung funktioniert aktiver und schneller.

Heilwasser Trinkkur

Baso-Activ® ist ein 100% Naturprodukt, welches durch Verdunstung aus den Sprudelquellen in Europa gewonnen wird. Dieses basische Mineral enthält sämtliche wirksame Naturstoffe in gleicher Menge, wie sie im Quellenwasser vorkommen. Die Sprudelsalzherstellung verläuft unter Anwendung modernster Technologien, sowie unter strengster hygienischer Kontrolle. Der Verbraucher kann nun das Naturprodukt nicht nur vor Ort, sondern auch zu Hause genießen. Die regelmäßige Einnahme des Baso-Activ® Wassers kann vorteilhaft bei Verdauungsproblemen oder Übersäuerung des Körpers sein. Dieses Produkt können Sie in unserer Praxis oder online auf www.persan-naturprodukte.de käuflich erwerben.

Anti Ageing

Natürliche Schönheit ist ein unkäuflicher Schatz. Sie haben die Möglichkeit diese Schönheit über Jahre zu behalten, indem Sie Ihren Körper schonen und pflegen. Da diese Schönheit und Jugendlichkeit auch von innen kommt, bieten wir hierfür zahlreiche Vitamin- und Mineralkomplexe intravenös an.

Schmerztherapie

Schmerzmedizin ist ein Fachgebiet, das zunächst die Ursachen des Symptoms Schmerz zu klären versucht und dann die Behandlung nach den jeweiligen Schmerzmechanismen einleitet. Zumeist sind verschiedene Ursachen von Schmerzen miteinander verwoben, so dass schmerzrelevante Diagnosen häufig sehr spät gestellt werden und auch die erforderlichen Behandlungen erst zeitlich verzögert eingeleitet werden können. Aus diesem Grund ist in den meisten Fällen auch eine Kombination verschiedener Behandlungsverfahren erforderlich.

Homöosiniatrie

Bei homöosiniatrischen Verfahren werden beispielsweise homöopathische Mittel an Akupunkturpunkte laut traditioneller chinesischer Medizin gespritzt, was zu Heilwirkungen führen soll, die über die jeweiligen Wirkungen von traditioneller chinesischer Medizin und Akupunktur im Sinne einer Synergie hinausgehen soll. Auch sollen hiermit Patienten erreicht werden, die ansonsten auf eine Akupunkturbehandlung nur unzureichend ansprechen.

Biologische Krebsprophylaxe

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim.

Kinesiologie

Kinesiologie ist die Behandlung mit der Bewegung. Der Patient wiederholt die gleiche Bewegung bis die Muskeldysbalance wieder ins Gleichgewicht kommt. Kinesiologie findet die Ursachen der Hauptmuskelentspannung. Das sind in der Regel diejenigen Muskeln, die verantwortlich für die Ausführung der Bewegung sind. Das ergibt die Antwort für die Frage weshalb die Bewegung eingeschränkt wurde und was getan werden sollte, um die Bewegung wiederherzustellen.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie vereinigt diverse therapeutische Techniken und ergibt eine ganzheitliche Behandlung für das individuelle Bedürfnis.

Über uns

Unser TeamUnsere PartnerImpressum

Tel.: 0511 - 519 85 08

Unsere Akademie

INA WebsiteINA auf Facebook

Folgen Sie uns

FacebookInstagram